Herzlich Willkommen auf der Star Wars Fanseite mit dem Schwerpunkt auf Hasbro Artikel. Hier findet ihr alle Informationen und News zu aktuellen und kommenden Produkte inklusive Bilder und Hintergründen. Diese Seite ist für den deutschsprachigen Markt erstellt worden, allerdings veröffentlichen wir auch alles Wissenswertes aus dem Rest der Welt.  

Zum Schluss ein Hinweis! Wir sind nicht die offizielle Hasbro Seite, wir sind lediglich eine Fanseite, die sich mit dem Thema beschäftigt.

 

Join us fellow collectors, it is your Hasbro Star Wars World! 


Hinter jedem Projekt stehen Menschen, welche die es antreiben, andere die es unterstützen. Lost Boys World ist nicht anders. Lost Boys World war der logische Schritt in eine neue Richtung. Warum Lost Boys World als Name und nicht irgendein, Google-freundlicher, "Star Wars - ich weiß nicht was" Name.

Dies ist nicht das erste Projekt an dem ich, Lost Boy, arbeite, aber es wird das letzte sein und zwar aus dem Grund weil es mein Projekt ist.

Ich wollte keine festen Bindungen mehr haben, und arbeite daher allein, ich trage die Kosten alleine und ich arbeite ohne nervende Werbung. Ich habe stattdessen "Freelancer". Sammler und Freunde die Spaß am Projekt haben und die freiwillig, ohne Zwang, etwas großartiges schaffen wollen. Sie unterstützen die Seite mit Beiträgen und Bildern. Ihr seit die Besten!

 

Der Anspruch der Seite ist es, ein deutschsprachiges Nachschlagewerk für Sammler und Eltern zu haben. Ursprünglich waren einmal alle Hersteller die eine Star Wars Lizenz haben hier aufgeführt. Das ist aber objektiv unmöglich. Daher wurde die Seite im Jahr 2016 umstrukturiert zu einer Hasbro Fan Page. Trotzdem gibt es auch noch andere Hersteller die vertreten sind, aber mit weniger Aufwand.

 

Diese Seite lebt von euch, den Lesern, daher auch der Leitspruch:

 

JOIN....it's your Hasbro Star Wars World...


Administrator


LOST BOY

Ich bin seit 1998 wieder Sammler, nachdem ich meine Vintage Sachen alle verkauft hatte, wurde ich von Episode I wieder angefixt. Seit 1999 sammle ich wieder fest mit dem Schwerpunkt auf Hasbro, aber auch andere Hersteller finden ihren Weg in meine Sammlung. 

Im Jahr 2005 habe ich mit einer Internetbekanntschaft die Fanseite "Star Wars Collectorbase" mitbegründet. Im Jahr 2008 habe ich dieses Projekt dann verlassen um selbst eine Fanseite auf die Beine zu stellen. Die "Star Wars Republic" war geboren. Einige Sammler bezeichneten diese Seite als Nachfolger der legendären "4-inch" Seite was mich wahnsinnig stolz machte. Leider musste ich das Projekt beruflich bedingt aufgeben.

2011 habe ich dann gemerkt, dass mir was fehlt, ich brauchte ein Medium um meine Sammlung und Dioramen zu zeigen und habe mich dann dazu entschlossen zu bloggen. Da es was persönliches war nannte ich den Blog "Lost Boys World", der Weg zu News war dann recht kurz und ich war wieder angefixt. Gleichzeitig hatte ich einen enormen Zuspruch aus der Fanbase, die mehr wollten...

Am 05.10.2013 wurde dann diese Seite "www.lostboysworld.de" offiziell online gestellt.....

.... und es ist geil! Danke an alle Supporter und Freunde, ihr seit klasse!


Freelancer


Lost Boys World wurde als "Ein-Mann-Show" gegründet, allerdings nur um interne Probleme von vornherein auszuschließen. Leider gab es da schlechte Erfahrungen, die nicht mehr wiederholt werden sollten. Stattdessen arbeitet Lost Boys World mit Freelancern, diese können Beiträge einreichen und diese werden dann, natürlich mit Credit, zur gegebenen Zeit veröffentlicht. Mit diesem Prinzip hat keiner Druck etwas zu machen, aber jeder kann sich beteiligen, womit der Name Lost Boys World auch passend ist. Jungs, ich bin froh euch zu haben.

 


Eisi

 

Es war einmal vor langer Zeit ...

 

Mit 9 Jahren saßen mein bester Freund “Harry” und Ich im alt-ehrwürdigen Kino City1  im unterfränkischem Bad Kissingen und wir sahen einen Film der uns/mich für immer prägte !

Es war einfach für uns Jungs der Wahnsinn was wir auf der Leinwand sahen....es kann “Mann/Kind” nicht mit Worten fassen, was wir damals mit Kinderaugen “verschluckt” haben. 

Ein paar Monate später feierte ich meine 10.Geburtstag und bekam Luke Skywalker, Darth Vader und den rasenden Falke von meinen Onkels als Geburtstags-Geschenk!

.....diese Figuren und einige mehr die ich danach für “gute Noten” bekam, sind auch heute noch in meiner Vintage Sammlung . 

Mit 15 Jahren verlor ich das Sammeln und Spielen mit meinen Filmhelden aus den Augen....Mädels und Mofas waren einfach wichtiger als die Plastik Figürchen.

----> außer den Krieg der Sterne VHS Kassetten, denn die liefen trotzdem noch fast  jede Woche rauf und runter.

 

Es kam wie es kommen mußte:

Endlich ging es mit einem neuen Star Wars Film weiter und Ich war aus der Pubertät raus und auf einmal Familienvater.

1999 gab es auf einmal wieder Raumschiffe, Playsets und Figuren zu kaufen....es war geil als Erwachsener (mit vollem Geldbeutel) sich Star Wars Merchandise zu Kaufen, das damals an dem schmalen Geldbeutel der Eltern, Omas und Opas scheiterte...

Es ging Schlag auf Schlag....Episode 1,2 und 3 kamen in die Kinos und ein Zimmer reichte auf einmal nicht mehr aus bzw. platzte es mit Kenner/Hasbro Raumschiffen aus allen Nähten !

...also zog ich mit meinem “Plastik-Zeugs” in den Keller !

Anfangs reichte ein Kellerraum, mittlerweile belagere ich vier Räume mit meinem schönen Spielzeug.

Ich sammle quasi seit meiner Kindheit die Sachen von Kenner/Hasbro im 4 Inch Bereich, außerdem habe ich sehr viele Bücher und Comics die ich verschlinge ....

...aber was wäre das Hobby ohne gleich gesinnte ?

Und so verschlug mich die Macht nach Nürnberg zum SWFN   (Star Wars Fans Nürnberg e.V.) , in dem Ich super geile Leute kennen lernte und nach vielen Jahren noch immer meine besten Freunde nennen darf !

 

Star Wars ist also mehr als nur ein Hobby, sondern für mich eine Lebenseinstellung !

Ganz besonders hat mich ein Filmzitat von Yoda inspiriert :

 

“Tu es oder Tu es nicht, es gibt kein Versuchen !”

 

----> für mich : “ Mach es gscheit oder lass es!

 

In diesem Sinne wünsche Ich Euch und Uns viel Spaß mit unserem Hobby und möge die Macht bzw. der Geldbeutel immer voll gefüllt sein für neues und altes Action Toy.

 

LG Eisi


Lars Starkiller

Auch ich möchte ein wenig über mich erzählen. 

Star Wars Fan bin ich eigentlich schon immer gewesen. Zumindest hab ich in meiner Kindheit mit Begeisterung die Original Trilogie gesehen. 

An Spielsachen waren aber Masters of the Universe, M.A.S.K., Playmobil und Lego bei mir vertreten. Die Jahre vergingen. 

Bis 2006 hatte ich mich lediglich mit den sechs Filmen zufrieden gegeben. Dann aber wollte ich mir eine kleine Sammlung aufbauen. Im November 2006 war es dann geschehen und ich bekam von meiner Frau zu Hochzeitstag den Grundstein meiner Sammlung, Anakin Skywalker.

Kurz darauf folgten dann Yoda, Obi-Wan und weitere. Eine Sammlung ist geboren. . 

Eines Tages hat Lost Boy mal Kontakt zu mir aufgenommen. Wir hatten einen aktiven Mail-Kontakt. Mit der Zeit haben wir uns gut angefreundet. Glücklicherweise ticken wir in manchen Sachen ähnlich bis gleich, in anderen Sachen ergänzen wir uns. Ich bin froh Lost Boy kennen gelernt zu haben. 

Zurück zu meiner Sammlung: Mein Schwerpunkt bezieht sich auf die 3¾” Figuren von Hasbro. Natürlich auch die Vehicle und Kreaturen. Aber nebenbei sammle ich auch Roleplay-Toys, also Lichtschwerter ect. für Kinder. 

Ein weiterer Interessenbereich sind Custom. Sowohl Figuren als auch Vehicle und Dioramen. Aber da bin ich noch lange nicht so gut wie so manch anderer. Aber macht Spaß und man lernt ja eh nie aus.

 

Ich denke soweit ist alles wichtige über mich gesagt.

Wünsche allen noch viel Spaß mit Lost Boys World.