TLJ - 3.75 Inch - Die letzten Figuren...

Wir haben bereits am 21.12.17 über einen Instagram Beitrag berichtet der sich mit kommenden TLJ - Basic Line Figuren beschäftigt hat.

Zwischenzeitlich gibt es zahlreiche weitere Informationen die wir hier zusammengefasst veröffentlichen wollen. Zu Beginn sei aber gesagt, dass uns die offizielle Stellungnahme von Hasbro Deutschland noch fehlt. Unser Kontakt ist leider krank und muss sich erst einmal erholen. Gute Besserung nach Dreieich!

Es hat den Anschein das wieder das "Last Wave Syndrom" eintritt. Das konnten wir schon zahlreich beobachten, zuletzt bei der vergangenen Rogue One Line.   Das bedeutet konkret das die kommenden Serien (TVC & evtl. Solo) den aktuellen Vertrieb überholt hat. Die laufende Serie ist noch nicht komplett im Laden erschienen da steigt schon die Werbung und das Interesse an den kommenden Figuren. Gerade im Hinblick auf die ganzen Spielwarenmessen, begonnen in England, dann Nürnberg und zuletzt in New York, die ab 24.01.18 beginnen, verbessern die Situation nicht.

Die Auswirkung davon ist die folgende. Einige angekündigte Figuren werden nicht mehr in der Stückzahl produziert werden wie man möchte und daher bekommt nicht jeder Kontinent alles. In den USA wurde die Emperor Palpatine Figur komplett gestrichen. Der Online Händler Entertainment Earth hat C'ai Threnalli und den FO Flametrooper sowie das Finn/Phasma Doppelpack in den exklusiven Vertrieb genommen.

In Asien erscheint dafür Threnalli und das Doppelpack gar nicht aber dafür der Emperor und der FO Flametrooper. 

In Europa sieht es gegenwärtig so aus das England sowohl den Emperor wie auch den FO Flametrooper verfügbar hat, die beide zum Sortiment C1531 gehören aber die beiden anderen Artikel nicht.

Was mit den angekündigten Maz Kanata und Leia Figuren passiert entzieht sich unserer Kenntnis. Diese wurden allerdings bisher auch noch zu keinem Sortiment zugeordnet. Daher können die Figuren auch in kommende Serien eingebaut werden.

Prinzipiell werden alle angekündigten Artikel auch irgendwo verfügbar sein, aber nicht überall. Das führt natürlich auch zu erhöhten Preisen. Komplettsammler müssen die Augen offen halten. Gerade bei Entainment Earth ist es leider so das Deutschland da schlecht dran kommt. Letztendlich müssen wir abwarten ob sich noch etwas im Vertrieb tut. Wir halten euch aber auf dem laufenden und sobald unser Kontakt wieder gesund ist hoffen wir auch auf eine Stellungnahme für den deutschen Markt.